Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sonderausstellung

Sonderausstellung „Nähe und Distanz“

Sonderausstellung „Nähe und Distanz“ 30.09.2022 – 12.03.2023 Kuratorinnen: Bibiana Weber, Jasmin Leonhartsberger Künstler*innen: Sandra Lafenthaler, Ute Zaunbauer, Michael HuM-ART Sardelic, Gabriele Schuller, Katharina Rosenbichler, Florian Nitsch Im Rahmen des KUVA Kunstsymposions richteten sich im September 2022 mehrere Künstler*innen im Turm 9 – Stadtmuseum vorübergehend ihre Ateliers ein und belebten mit ihrer Anwesenheit und Schaffenskraft das Haus. Das vorgegebene Thema „Nähe und Distanz“ wurde in vielfältiger Weise von den Kunstschaffenden interpretiert und individuell umgesetzt. Besucher*innen hatten die seltene Gelegenheit, den Künstler*innen bei ihrer Arbeit zuzuschauen und ins Gespräch zu kommen. Aber natürlich fand auch –  den Spuren altgriechischer Symposien folgend – ein reger Austausch unter den kreativen Köpfen statt. Nun sind die Werke fertig. Die Eröffnung der Schau findet am 30.09.2022 um 19 Uhr statt. Anschließend läuft die Sonderausstellung bis 12.03.2023. Das war das KUVA Kunstsymposion 2022: Fotos: Lukas Riegel

Sujet Kunstsymposion 2022Nähe und Distanz

KUVA KUNSTSYMPOSION 2022

Grafik/Illustration: Hanna Priemetzhofer KUVA KUNSTSYMPOSION 2022 »NÄHE UND DISTANZ« TURM 9 – STADTMUSEUM LEONDING SYMPOSION: 14.—23.09.2022 Erweiterte Öffnungszeiten und freier Eintritt: Mo—Sa 14—18 Uhr | So 10—16 Uhr ERÖFFNUNG SONDERAUSSTELLUNG: 30.09.2022 | 19 UHR AUSSTELLUNGSDAUER: 01.10.2022—12.03.2023 Kuratorinnen: Bibiana Weber und Jasmin Leonhartsberger DAS SYMPOSION HAT BEGONNEN! Von links nach rechts: Bibiana Weber, Katharina Rosenbichler, Ute Zaunbauer, Michael HuM-ART Sardelic, Sandra Lafenthaler, Gabriele Schuller, Jasmin Leonhartsberger, Georg Seyfried (Florian Nitsch ist nicht am Bild) Foto: Michael HuM-ART Sardelic Sechs Künstler*innen sind derzeit zu Gast im Haus und beleben mit ihren temporär eingerichteten Ateliers die Räume des Turm 9 – Stadtmuseums. Besucher*innen erhalten auf diese Weise hautnahen Einblick in die Arbeit der Künstler*innen, können an manchen Stationen sogar selbst künstlerisch aktiv werden oder mit den Kunstschaffenden über deren Arbeiten plaudern. Der passionierte Koch und Künstler Georg Seyfried sorgt derweilen für das leibliche Wohl des Künstler*innen-Teams. Denn das Kunstsymposion ist in Anlehnung an die antiken Symposien entstanden, in deren Mittelpunkt das Philosophieren, Essen und Trinken sowie die schönen Künste standen. WIR STELLEN VOR: SANDRA LAFENTHALER GEMEINSAM VERSUS EINSAM …

Sujet Kunstsymposion 2022Nähe und Distanz

KUVA KUNSTSYMPOSION 2022

KUVA KUNSTSYMPOSION 2022 »NÄHE UND DISTANZ« TURM 9 – STADTMUSEUM LEONDING SYMPOSION: 14.—23.09.2022 Erweiterte Öffnungszeiten und freier Eintritt: Mo—Sa 14—18 Uhr | So 10—16 Uhr ERÖFFNUNG SONDERAUSSTELLUNG: 30.09.2022 | 19 UHR AUSSTELLUNGSDAUER: 01.10.2022—12.03.2023 Kuratorinnen: Bibiana Weber und Jasmin Leonhartsberger   NÄHE UND DISTANZ Der flüchtige Kuss, die Umarmung, das Halten von Händen kann zu körperlichem Wohlbefinden beitragen, unsere Seele streicheln oder uns in einen Zustand von Erregtheit versetzen. Ein Mangel an Nähe führt zu sozialer und körperlicher Verkümmerung. Ein Zuviel an Nähe kann Angst machen, den Raum zum Atmen nehmen und die eigene Bewegungsfreiheit einschränken. Wie werden Nähe und Distanz im digitalen Zeitalter erlebt? Ist es möglich, sich »nah« zu sein, wenn man über die Sozialen Medien kommuniziert? Wie verhält es sich mit Nähe und Distanz in der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen? Sind es überhaupt immer nur Menschen, zu denen wir ein besonderes Naheverhältnis aufbauen oder lieber Distanz halten? Wie verhält es sich mit Nähe und Distanz im Allgemeinen, in Vergangenheit und Gegenwart? Wo fängt Nähe an und wann wird die Distanz zur Ferne? ZIEL …

Sujet Kunstsymposion 2022Nähe und Distanz

KUVA KUNSTSYMPOSION 2022 – Die Teilnehmer*innen stehen fest!

KUVA KUNSTSYMPOSION 2022 »NÄHE UND DISTANZ« TURM 9 – STADTMUSEUM LEONDING SYMPOSION: 14.—23.09.2022 ERÖFFNUNG SONDERAUSSTELLUNG: 30.09.2022 | 19 UHR AUSSTELLUNGSDAUER: 01.10.2022—12.03.2023 Kuratorinnen: Bibiana Weber und Jasmin Leonhartsberger   NÄHE UND DISTANZ Der flüchtige Kuss, die Umarmung, das Halten von Händen kann zu körperlichem Wohlbefinden beitragen, unsere Seele streicheln oder uns in einen Zustand von Erregtheit versetzen. Ein Mangel an Nähe führt zu sozialer und körperlicher Verkümmerung. Ein Zuviel an Nähe kann Angst machen, den Raum zum Atmen nehmen und die eigene Bewegungsfreiheit einschränken. Wie werden Nähe und Distanz im digitalen Zeitalter erlebt? Ist es möglich, sich »nah« zu sein, wenn man über die Sozialen Medien kommuniziert? Wie verhält es sich mit Nähe und Distanz in der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen? Sind es überhaupt immer nur Menschen, zu denen wir ein besonderes Naheverhältnis aufbauen oder lieber Distanz halten? Wie verhält es sich mit Nähe und Distanz im Allgemeinen, in Vergangenheit und Gegenwart? Wo fängt Nähe an und wann wird die Distanz zur Ferne? ZIEL UND IDEE Das Kunstsymposion ist in Anlehnung an die antiken Symposien entstanden, …

Endspurt – Sonderausstellung »EINSZWEIDREI! IM SAUSESCHRITT… Kindheiten im Wandel«

Zum Soft-Opening im vergangenen Mai gab sich u. a. die Leondinger Bürgermeisterin Dr.in Sabine Naderer-Jelinek ein Stelldichein, um auf den Spuren längst vergangener Kindheiten zu wandeln. „Ich fühlte mich beim Besuch der Ausstellung in meine eigene Kindheit zurückversetzt, da kamen gleich einige Erinnerungen zum Vorschein. Das KUVA Team hat die Ausstellung mit Liebe zum Detail gestaltet. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!“, so die Bürgermeisterin.

Sonderausstellung »EINSZWEIDREI! IM SAUSESCHRITT… Kindheiten im Wandel«

Am 07.05.2021 wurde die Sonderausstellung »EINSZWEIDREI! IM SAUSESCHRITT Kindheiten im Wandel« im Turm 9 – Stadtmuseum Leonding mit einem Soft-Opening eröffnet. Nicht nur viele interessierte Besucher*innen (wenn auch beschränkt durch die aktuellen Corona- Maßnahmen) wohnten dem Start der Sonderausstellung bei, sondern auch die Leondinger Bürgermeisterin Dr.in Sabine Naderer-Jelinek mischte sich unter die Gäste, um Spuren längst vergangener Kindheiten zu ergründen. „Ich fühlte mich beim Besuch der Ausstellung in meine eigene Kindheit zurückversetzt, da kamen gleich einige Erinnerungen zum Vorschein. Das KUVA Team hat die Ausstellung mit Liebe zum Detail gestaltet. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!“, so die Bürgermeisterin.

Wir suchen Leihgaben!

Die Kuratorinnen Veronika Kolomaznik und Bibiana Weber recherchieren für eine weitere KUVA – Sonderausstellung, die sich mit Kindheiten im Wandel der Zeit beschäftigen wird. Diese spannende Sonderausstellung soll kleine Einblicke darin ermöglichen, was Kinder verschiedener Epochen wollen, dürfen, sollen und auch können müssen. Die Eröffnung erfolgt am 06.05. 2021 im Turm 9 – Stadtmuseum. Am 03.10.2021 endet die Sonderschau mit der Langen Nacht der Museen. Das Kuratorinnenteam ist nun auf der Suche nach Fotos, Ansichtskarten, Prospekten, Plakaten, Objekten, die mit Kindheit zu tun haben. Für folgende Bereiche werden noch Ausstellungsstücke benötigt: Amme | Kindermädchen mit Kind(ern) aus allen möglichen Epochen, Kindheit im Krieg, Bürgerliche Kindheit | Straßenkindheit, Szenen spielender Kinder, Fotos von Kindern mit Spielzeug, Fotos von Spielplätzen | Spielgeräten im öffentlichen Raum, Blick in diverse Kinderzimmer | Privatfotos, Spielzeug und Spiele aller Zeitalter, Kindermöbel Für alle Leihgaben werden selbstverständlich Leihverträge abgeschlossen. Originalfotografien werden ebenfalls als Leihgabe behandelt, können aber von uns digitalisiert und auf Wunsch schon nach ein paar Tagen retourniert werden. Viele Leondingerinn*en haben ihre tollen »Schätze« schon einmal vor Jahren ins Museum …

Eröffnungsbilder für Hundeliebhaber*innen & kunstinteressierte Menschen

»BESTE FREUNDE? EIN PARCOURS DURCH DIE HUND-MENSCH-BEZIEHUNG« AUSSTELLUNG 23.11.2019—26.07.2020 TURM 9 – STADTMUSEUM Die Kuratorin Bibiana Weber hat mit der aktuellen Ausstellung mitten ins Herz aller Tierfreund*innen getroffen. Ab nun ist es den Besucher*innen erlaubt, ihre Hunde mit in den Turm 9 zu nehmen. Im Turmgarten befinden sich Bewegungsobjekte für die Vierbeiner und die Schau selbst bietet spannende Einblicke in die Hund–Mensch–Beziehung. Dabei werden einzelne Schwerpunkte herausgehoben und historische mit zeitgenössischen Tatsachen verknüpft. Die beiden Border Collies Momo und Finn beeindruckten das Eröffnungspublikum mit Elementen aus dem TrickDogging und dem DogDancing. Elke Herzog, eine preisgekrönte Hundetrainerin, erzählte Vieles und vor allem so manch lustige Anekdote über ihr Leben mit Hunden. Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm zur Ausstellung findet in den nächsten Monaten ebenso statt. Fotocredits: Lukas Riegel Turm 9 – Stadtmuseum | Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding Do–Sa 14—18 Uhr | So 10—16 Uhr | Feiertags geschlossen

»BESTE FREUNDE? EIN PARCOURS DURCH DIE HUND-MENSCH-BEZIEHUNG«

AUSSTELLUNG 23.11.2019—26.07.2020 | TURM 9 – STADTMUSEUM ERÖFFNUNG 22.11.2019 | 19 UHR Begrüßung: Nicole Honeck | Geschäftsführerin Einführung: Bibiana Weber | KuratorinIntervention: TrickDogging und DogDancing mit Elke Herzog und ihren Border Collies Momo und Fynn Auf spielerische Art und Weise werden einzelne Schwerpunkte der Hund-Mensch-Beziehung fokussiert und historische mit zeitgenössischen Tatsachen verknüpft. Die Ausstellung richtet sich vor allem an Familien, Menschen mit Hunden und solche, die sich für die Beziehung Hund- Mensch im Wandel der Zeit interessieren. Nach der Eröffnung, ab 23. November, ist es Besucher*innen erlaubt, ihre Hunde mit in die Ausstellung zu nehmen. Leinenpflicht versteht sich von selbst. Turm 9 – Stadtmuseum | Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding | Do–Sa 14—18 Uhr | So 10—16 Uhr | Feiertags geschlossen Bild: Sammlung Helmut Wildberger, Pregarten | Reproduktion: Hans Zurucker BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG KINO–SONNTAG in der Ausstellung09.02. | 23.02. | 19.04. | jeweils 13–15 UhrFamilienfilm zum Thema Mensch und Hund Der Kinobesuch ist im Museumseintritt inkludiert. Kino-Brunch im Dachgeschoss 15.03. | 10–13 Uhr  Kinoticket € 8 Reservierungen unter: saghallo@kuva.at, Tickets erhältlich ab 9.30 Uhr Aktueller Familienfilm zum Thema Mensch und Hunde. Welcher film zu sehen sein wird, geben …

COMIC–ZEICHENWETTBEWERB | OPEN CALL

WHO LET THE DOGS OUT? Einladung zum Comic-Zeichenwettbewerb im Rahmen der Sonderausstellung »Beste Freunde…? Ein Parcours durch die Hund-Mensch-Beziehung« Das KUVA-Team eröffnet am 22. November 2019 die Sonderausstellung »Beste Freunde…? Ein Parcours durch die Hund-Mensch-Beziehung« im Turm 9 – Stadtmuseum Leonding. Eines der geplanten Schwerpunktthemen ist der »Hund im Comic«. Neben einem Rückblick auf Geschichten und Zeichner von Hunden des 20. Jahrhunderts wollen wir auch einen Blick auf neue Comics werfen und laden zu einem Zeichenwettbewerb ein. Aufgabenstellung Gesucht sind – im weitesten Sinne – Zeichnungen über Hunde. In einem Einzelbild oder mehreren Bildern soll eine kleine Geschichte erzählt und der pfiffige, tollpatschige, übellaunige, … Vierbeiner in Szene gesetzt werden. Die Umsetzung kann ganz klassisch, mit oder ohne Text, in Farbe oder Schwarz-Weiß erfolgen. Auch weitere künstlerische Techniken wie Mischtechnik oder Collage sind erlaubt. Kopien von bereits bestehenden Geschichten oder Figuren werden nicht gewertet. Wir wollen die Kreativität und Einzigartigkeit der Teilnehmerin / des Teilnehmers sehen! Die besten Darstellungen werden im Rahmen der Sonderausstellung präsentiert. Preise Preis: Gutschein für ein Wellness-Wochenende mit oder ohne Hund für 2 …