Alle Artikel in: Kulturvermittlung

Die KUVA stellt sich vor: Michaela Reisenberger

Michaela Reisenberger ist seit diesem Jahr für neue spannende Bereiche in der KUVA zuständig und war davor unsere Koryphäe in Sachen Öffentlichkeitsarbeit! *Michi* bewahrt im Team immer den Überblick und versteht es komplizierte Abläufe, Strukturen, Aufgaben punktgenau für die Menschen und Kolleginnen zu vereinfachen! Sie ist zielstrebig, sehr engagiert und man kann sich wirklich immer auf sie verlassen! Michaela stellt sich natürlich auch gerne selber vor: »Vorfreudig blicke ich ins Jahr 2021. Nach fast zwei Jahren Öffentlichkeitsarbeit widme ich mich zukünftig der Leitung der Kulturvermittlung. Gepaart mit den Bereichen Kooperationen und strategisches Marketing warten da spannende Arbeitsfelder auf mich. Ganz nah dran und auch ein wenig mitten drin im aufregenden Kunst- und Kulturgeschehen zu sein, ist immer noch sehr bereichernd für mich. Die Fragen unserer Zeit mitzuverhandeln, den Künstler*innen Öffentlichkeit zu bieten, ihre Arbeiten und Gedanken weiterzuvermitteln und neue Plattformen aufzumachen, ist eine wirklich inspirierende Aufgabe. Kunst und Kultur ist ein ganz wunderbarer Ausgangspunkt für einen gemeinsamen Austausch. Bleiben wir also im Dialog miteinander. Ich freue mich auf Euren Besuch, sobald das wieder möglich ist!« …

Kulturvermittlung KUVA Leonding | Illustration Silke Müller

Kulturvermittlung

Von einem kurzem Führungseinblick durchs Museum, Führungen zu den einzelnen Ausstellungen, Führungen für unterschiedliche Altersgruppen, bis hin zu einer passgenauen Führung bei Beeinträchtigung ist vieles möglich.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit einen Vermittlungsrundgang durch die aktuelle Ausstellung in der 44er Galerie für Schulklassen und interessierte Gruppen ab 10 Personen zu buchen.

Museum4Kids am 20.10. | Das Spiel mit Licht und Schatten

Wo Licht ist, ist auch Schatten – und diese wollen wir zum Leben erwecken! In unserem Workshop erfährst du alles über die Kunst des Schattenspiels und kannst eigene Figuren und Szenen entwickeln. Die so entstandenen Geschichten werden auf Video festgehalten und dir hinterher zur Verfügung gestellt.