Preisträger*innen, Preisträger*innen 2018, sprichcode, sprichcode Archiv

Sieger*innen Fotografie 2018

Wir gratulieren den Siegerinnen!

Siegerinnen Fotografie:
Anna Niederleitner (22) |  A ghost story |  Kategorie 20-25
Hannah Fink (19) |  Unter Wasser |  Kategorie 16- 19
Cornelia Serglhuber (15) |  Highlights im Alltag |  Kategorie 12-15


Wir gratulieren den Siegerinnen und bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten für ihr großes Engagement und den persönlichen Einsatz.

Anna Niederleitner (22) |  A ghost story |  Kategorie 20-25

Anna Niederleitner (22) |  A ghost story |  Kategorie 20-25
Anna Niederleitner (22) |  A ghost story |  Kategorie 20-25

Hannah Fink (19) |  Unter Wasser |  Kategorie 16- 19

Hannah Fink (19) |  Unter Wasser |  Kategorie 16- 19
Hannah Fink (19) |  Unter Wasser |  Kategorie 16- 19

Cornelia Serglhuber (15) |  Highlights im Alltag |  Kategorie 12-15

Cornelia Serglhuber (15) |  Highlights im Alltag |  Kategorie 12-15
Cornelia Serglhuber (15) |  Highlights im Alltag |  Kategorie 12-15

Die Jury: Petra Moser | Reinhard Winkler | Zoe Michaela Riess

Petra Moser Fotografin

Petra Moser
* 1979 in Salzburg
lebt und arbeitet seit 1999 in Linz

Kunstuniversität Linz „Fotografie und Grafik-Design“ (2005 bis 2011)
Academie Beeldende Kunsten Maastricht, NL (2010)
seit 2011 freischaffende Fotografin
seit 2001 Radiomacherin und Musikredakteurin bei Radio FRO

www.petra.servus.at

Reynard winkler Fotograf

Reinhard Winkler
1990: Matura an der Arbeitermittelschule in Linz, seit 1994 Studium der Germanistik in Salzburg (nicht abgebrochen, nur nie vollendet), Fotograf und Journalist seit 2004. Arbeiten mit der freien linzer Szene und linzer Institutionen wie dem Landestheater, dem Brucknerhaus. Status Quo: leidenschaftlich schauender Mensch und kein Ende in Sicht.

Zoe Michaela Riess
ist Absolventin der Kunstuniversität Linz.
Neben ihrem Studium arbeitete sie als Assistentin von Elisabeth Grebe Fotografie im Bereich Werbe- und Imagefotografie. Diese beiden Themen der Fotografie – Kunst und Werbung – vereint sie nun, seit ihrem Abschluss an der Uni, in ihrer selbstständigen Tätigkeit als Zoefotografie. Sie entwickelt visuelle Konzepte für Firmen und Agenturen und arbeitet auch immer an persönlichen Projekten. Die philosophie der Wahrnehmung und die Ästhetik der Malerei beeinflusst ihren Stil.