Allgemein, leonart2020

leonART Performance online | DANCING IN THE WIND 

INTERVENTION & PERFORMANCE | DANCING IN THE WIND 
ORIENTALISCHE SHOWTANZ- GRUPPE FATA MORGANA
leonART | Kunstfestival im öffentlichen Raum
03.–11.07.2020 | Leonding 

Rund 200 am Baum angebrachte bunte Münz- und andere im orientalischen Tanz verwendete Tücher stehen stellvertretend für die Vielfalt der rund 200 Länder weltweit und sollen – im Wind tanzend und klimpernd – zeigen, dass es Phänomene und Kommunikationsformen gibt, die nationalitäten- und kulturübergreifend sind.
Wind ist eine Naturgewalt, die Grenzen überschreitet. Bäume sind Lebewesen, die Generationen und Epochen überdauern. Musik, Klang und Tanz sind Ausdrucks- und Kommunikationsfor- men, die Verbindung, Verständigung und Austausch zwischen Menschen herstellen können.

 

Die orientalische Showtanzgruppe Fata Morgana Linz gibt es schon seit dem Jahr 2002 und hat sich im Laufe der Jahre personell immer wieder verändert. Die Gruppe besteht aus Oberösterreicherinnen im Alter zwischen 19 und 69 Jahren und wird aktuell durch den ambitionierten Hüftschwung von drei Nachwuchstänzerinnen im Volksschulalter verstärkt. So unterschiedlich die einzelnen Tänzerinnen und das vielfältige Repertoire ihrer Tänze auch sind: Im Vordergrund steht immer die Freude an der Bewegung und das Ziel, diese Freude an das Publikum weiterzugeben.

 

Credits: Sarah Schnauer
Video: die.fisch.die