44er Galerie, Ausstellung, News

Inklusive Kunstvermittlung bei der Ausstellung »PLASTICS-FABRICATION« in der 44er Galerie

»PLASTICS-FABRICATION«
JOHANNES STEININGER | JELENA MICIĆ
Ausstellung | 44er Galerie
Soft Opening 26.03.2021 | 14—18 Uhr
Ausstellungsdauer: 26.03.—09.05.2021

 

HINWEIS: Aufgrund der aktuellen Situation wird keine Vernissage dieser Ausstellung stattfinden. Ergänzend wird es jedoch Online-Schwerpunkte auf unseren Social Media – Kanälen www.facebook.com/kuvaleonding und www.instagram.com/kuvamachtkultur während der gesamten Ausstellungsdauer geben. Eine Besichtigung der Ausstellung in der 44er Galerie ist mit einer begrenzten Kapazität von 5 Besucher*innen möglich, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2) und die Einhaltung des Mindestabstands von 2 Meter ist verpflichtend. Es steht ein Handdesinfektionsspender im Eingangsbereich zur unbedingten Verwendung bereit. Ein Dankeschön für Ihr und Euer Verständnis!

Die Gemeinschaftsausstellung in der renommierten 44er Galerie zeigt den Bedeutungswandel der Industriekunststoffe in seiner Materialästhetik. In der zeitgenössischen Kunst als dreidimensionale, körperhafte Objektformen entwickelt, gestalten sie sich als sinnlich-visuelle Objekte bis hin zu großflächigen raumgreifenden Installationen. Die beiden Künstler*innen arbeiten im gegenwartsbezogenen, modernen Material und zugleich chemischen Element des Kunststoffes.
Kunststoffmaterial – als Weich-Vinyl bezeichnet – bildet das Basismaterial für den Künstler Johannes Steininger. Gemeinsam mit Luft entstehen Werke, die den Übergang von Zwei- zu Dreidimensionalität markieren.
Der Kunststoff PP/PE – als Mesh-Netz in seiner Vielzahl von bunten Obst- und Gemüsebeutel bekannt – wird von der Künstlerin Jelena Micić zusammen mit Wattestäbchen oder Müllsäcken in den speziellen Raumkontext vor Ort gesetzt.
Als etwas neuerer künstlerischer Werkstoff steht Kunststoff bzw. »Plastik« begrifflich stark im Kontrast zur dreidimensionalen Plastik. Diese Ausstellung widmet sich einerseits diesem ungewöhnlichen Material, der Wechselwirkung von Zwei-und Dreidimensionalität und seiner Wirkung im Raum.
Teil dieser Ausstellung ist das Projekt »Inklusive Kunstvermittlung«. Die Kuratorin Jasmin Leonhartsberger führt innerhalb der Ausstellung und als Kooperation zwischen der KU Linz (Katholische Privatuniversität, Institut für Kunst in gegenwärtigen Kontexten und Medien) und dem BSVOÖ (Blinden- und Sehbehindertenverband OÖ) eine Lehrveranstaltung mit Studierenden zu ihrem Dissertationsthema „Barrierefreie Kunstvermittlung“ durch.
Wir laden alle Interessierten und im Besonderen blinde und sehbeeinträchtigte Menschen zum Besuch der Ausstellung ein.
Bildcredit | Titelbild: STEININGER | MICIĆ
44er Galerie | Öffnungszeiten
Do 14—18    Uhr
Fr  14—18    Uhr
Sa 14—18    Uhr
So 10—16    Uhr
Feiertags geschlossen.
Eintritt frei.
Stadtplatz 44
4060 Leonding
Kontakt:
Jasmin Leonhartsberger MA
KUVA | Leondinger Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH
Tel.: +43 732 68 78–300101
E-Mail: jasmin@kuva.at
Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding