Autor: Barbara

Das war das Sommernachtskino 2021

Drei tolle Filme, zwei aufwühlende Kurzfilme, ein wunderbares Publikum und launisches Wetter haben heuer das Sommernachtskino Leonding begleitet.  Das KUVA Team hat gemeinsam mit dem Wanderkino Steininger den Turm 9 – Garten für die einzigartige Kinoerfahrung unter freiem Himmel in einen „Kinosaal“ verwandelt! Der letzte Abend fand im  Turm 9 – Dachgeschoss statt, das in seiner Gemütlichkeit wie ein erweitertes Wohnzimmer wirkte und die perfekte Regenalternative bot! Man darf sich schon jetzt auf das Sommernachtskino im nächsten Jahr freuen! Hier geht’s zur Fotogalerie: Fotocredits Fotos und Titelbild: LUKAS RIEGEL Tag 1 | 29.07.2021: TAG | 30.07.2021: Tag 3 | 31.07.2021:

Tag 3 des Sommernachtskinos im Turm 9 – Dachgeschoss!

Liebe Besucher*innen! Wir haben uns nun doch für die Schlechtwettervariante im Turm 9 – Dachgeschoss entschieden! Die Meteorolog*innen raten dringend zu Indoor! Wie man aber sehen kann, ist es genauso gemütlich und wir freuen uns wie immer auch über kurzentschlossene Gäste, die gerne ein besonderes Kinoerlebnis genießen möchten!   Heute zeigen wir am letzten Tag des Sommernachtskinos »Die Dohnal«! Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 21.00 Uhr Fotocredits: KUVA GmbH

Stummfilmkino mit Gerhard Gruber

14.08.2021 | Turm 9 – Garten 18.30 Uhr | Einlass 19.00 Uhr | Entdeckungstour durch den Turm 9 20.00 Uhr | Start Kino Gerhard Gruber begleitet seit 1988 weltweit Filme als Stummfilmpianist. Seine Begeisterung für dieses Metier ist seither ungebrochen. Sein Zugang zur Stummfilmbegleitung ist die Improvisation, die er als direkten und immer neuen Dialog mit dem Geschehen auf der Leinwand ansieht. Er liebt es, sich immer wieder neu von den Filmen verzaubern zu lassen und diese Verzauberung an das Publikum weiterzugeben. Es ist nie der Film allein, es ist immer die Dreiheit Film – Musik – Publikum, und deshalb ist jeder Abend auch ein eigenes Erlebnis. Am 14.08.2021 wird Gerhard Gruber erstmals mit drei Stummfilmklassikern im schönen Ambiente des Turm 9 – Gartens aufeinandertreffen – ein Riesenspaß für die ganze Familie ist garantiert. Für Kinder von 10 bis 100 Jahre.

Ausblick auf ein buntes und vielfältiges KUVA Familienwochenende mit Bluatschink und einem Stummfilmkinoabend/teuer

Ein weiteres Highlight des KUVA Sommerprogramms ist das Familienwochenende, das Mitte August im Turm 9 – Garten stattfinden wird. Am 13.08.2021 starten wir mit dem Bluatschink Familienkonzert, es wird laut, fröhlich und bunt und am 14.08.2021 gibt es mit dem Stummfilmkino von Gerhard Gruber nicht nur viel zu lachen, sondern man kann die Ereignisse auf der Leinwand fast hautnah miterleben. Ein Spaß für alle Kinder von 10 bis 100 Jahre! TICKETS gibt es hier: https://kuva.kupfticket.at/

SPRICHCODE LIVE – JURYSITZUNG

Hier gibt es alle Infos rund um die  SPRICHCODE LIVE-JURYSITZUNG: Die Einreichungen werden auch heuer wieder getrennt nach drei Altersklassen 14–16, 17–20 und 21–25 Jahre bewertet und ausgezeichnet. Die Fachjury besteht aus 6 Personen und diskutiert in einer Live-Jurysitzung am Ende der Einreichphase die Werke.

Inklusiver Abschluss der Ausstellung »PLASTICS-FABRICATION«

Am 07.05.2021 erfolgte der sehr gelungene Abschluss des ersten Projektes bzw. der Lehrveranstaltung »Inklusive Kunstvermittlung«, in Kooperation mit der Katholische Privat-Universität Linz und mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Oberösterreich. Kuratorin und Leiterin der Lehrveranstaltung Jasmin Leonhartsberger und die sehr versierten Student*innen vermittelten dabei die Werke von Jelena Micić und Johannes Steininger an blinde und sehbeeinträchtigte Menschen.  

Start der Sonderausstellung »EINSZWEIDREI! IM SAUSESCHRITT… Kindheiten im Wandel«

Am 07.05.2021 wurde die Sonderausstellung »EINSZWEIDREI! IM SAUSESCHRITT Kindheiten im Wandel« im Turm 9 – Stadtmuseum Leonding mit einem Soft-Opening eröffnet. Nicht nur viele interessierte Besucher*innen (wenn auch beschränkt durch die aktuellen Corona- Maßnahmen) wohnten dem Start der Sonderausstellung bei, sondern auch die Leondinger Bürgermeisterin Dr.in Sabine Naderer-Jelinek mischte sich unter die Gäste, um Spuren längst vergangener Kindheiten zu ergründen. „Ich fühlte mich beim Besuch der Ausstellung in meine eigene Kindheit zurückversetzt, da kamen gleich einige Erinnerungen zum Vorschein. Das KUVA Team hat die Ausstellung mit Liebe zum Detail gestaltet. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!“, so die Bürgermeisterin.

MUSEUM4KIDS

Samstag, 24.07.2021 | 16 – 17.30 Uhr Museum4Kids »Wir Kinder haben Rechte« TURM 9 – Stadtmuseum Leonding Für Kinder von 09 bis 13 Jahren Tickets: 10 Euro | erhältlich am Veranstaltungstag an der Museumskasse Teilnehmer*innenzahl: max. 10 Personen Anmeldung unter kulturvermittlung@kuva.at

Wir setzen auf Sicherheit!

Die KUVA achtet stehts darauf, dass jeder Besuch in unseren Räumlichkeiten unter den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen stattfindet. Alle KUVA Veranstaltungen finden nur unter der Voraussetzung, dass die jeweils gültigen Maßnahmen eine Umsetzung erlauben, statt. Alle geltenden Corona-Schutzmaßnahmen werden in all unseren Häusern mit großer Achtsamkeit umgesetzt, um allen Gästen einen sicheren Besuch zu gewährleisten.   Finden Sie hier alle Details zu unserem umfassenden Sicherheitskonzept: Alle Corona – Bestimmungen für den sicheren Museums- und Galeriebesuch! | (kuva.at)   Beitragsbild | Credit: KUVA GmbH  

Bilderreihe zu »PLASTICS-FABRICATION« in der 44er Galerie

»PLASTICS-FABRICATION« JOHANNES STEININGER | JELENA MICIĆ Ausstellung | 44er Galerie Ausstellungsdauer: 26.03.—09.05.2021 Die laufende Ausstellung »PLASTICS-FABRICATION« in der 44er Galerie bietet mit den Werken von Jelena Micić und Johannes Steininger eine vielfältige und umfassende Auseinandersetzung auf vielen Ebenen mit dem Material »Plastik«. Die beiden Künstler*innen arbeiten im gegenwartsbezogenen, modernen Material und zugleich chemischen Element des Kunststoffes. Mit den Fotos von Lukas Riegel wurde die Ausstellung auch in Bildern festgehalten und die KUVA lädt herzlich dazu ein, sich die Werke von Jelena Micić und Johannes Steininger in der renommierten 44er Galerie gleich direkt vor Ort anzusehen und diese mit allen Sinnen zu genießen. Bildercredits: LUKAS RIEGEL Öffnungszeiten Do 14—18    Uhr Fr  14—18    Uhr Sa 14—18    Uhr So 10—16    Uhr Feiertags geschlossen. Eintritt frei. Stadtplatz 44 4060 Leonding

Inklusive Kunstvermittlung bei der Ausstellung »PLASTICS-FABRICATION« in der 44er Galerie

»PLASTICS-FABRICATION« JOHANNES STEININGER | JELENA MICIĆ Ausstellung | 44er Galerie Soft Opening 26.03.2021 | 14—18 Uhr Ausstellungsdauer: 26.03.—09.05.2021   HINWEIS: Aufgrund der aktuellen Situation wird keine Vernissage dieser Ausstellung stattfinden. Ergänzend wird es jedoch Online-Schwerpunkte auf unseren Social Media – Kanälen www.facebook.com/kuvaleonding und www.instagram.com/kuvamachtkultur während der gesamten Ausstellungsdauer geben. Eine Besichtigung der Ausstellung in der 44er Galerie ist mit einer begrenzten Kapazität von 5 Besucher*innen möglich, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2) und die Einhaltung des Mindestabstands von 2 Meter ist verpflichtend. Es steht ein Handdesinfektionsspender im Eingangsbereich zur unbedingten Verwendung bereit. Ein Dankeschön für Ihr und Euer Verständnis!

Strichcode 2021 | © Remo Rauscher

Anmeldung zu den kostenlosen SPRICHCODE Webinaren bis 8. März 2021 möglich!

SPRICHCODE – Kostenlose Webinare für junge Autor*innen und Fotograf*innen: Anmeldung bis 08.03.2021 an vermittlung@kuva.at möglich! sprichcode … ist der biennale Leondinger Jugendpreis für Sprache und Fotografie und lädt alle Jugendlichen zwischen 14 und 25 ein, ihre Talente als Fotograf*innen und Autor*innen zu zeigen. Der Bewerb wird von der Leondinger Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH, kurz KUVA, organisiert und durch den langjährigen Hauptkooperationspartner, die Wienerstädtische Versicherung AG unterstützt.

Erste Eindrücke von der Ausstellung »FRAGMENT FORM RAUM«

Am Donnerstag, den 11. Februar 2021, wird die Ausstellung »FRAGMENT FORM RAUM« mit vielen spannenden Werken von Petra Sandner, Ekaterina Fischnaller und Katharina Acht in der 44er Galerie eröffnet! Die Ausstellung läuft dann noch bis 28. Februar 2021! Es ist eine gewisse Neigung zur Form, Struktur und Linie, die das künstlerische Arbeiten der drei Künstlerinnen verbindet. Jede drückt sich dabei in ihrem ganz eigenen Medium aus. Petra Sandner in Zeichnungen, Collagen, Installationen; Ekaterina Fischnaller in der Malerei und Katharina Acht in der (inszenierten) Fotografie. Verbindend, aber auch unterschiedlich, zeigen sie ihre Sicht auf das Fragmentarische, Bruchstückhafte, das Formgebende, auf Linie und Struktur, angedeutet und doch raumergreifend. Hier präsentieren wir eine kurze Vorschau mit Bildern von Lukas Riegel, ein kleiner Vorgeschmack auf noch viel mehr:   Öffnungszeiten: Do 14—18 Uhr Fr 14—18 Uhr Sa 14—18 Uhr So 10—16 Uhr Feiertags geschlossen. Eintritt frei. Stadtplatz 44 4060 Leonding Fotocredits: Lukas Riegel und Ekaterina Fischnaller Titelbild: Lukas Riegel ACHTUNG: Beim Besuch unserer Häuser gilt die FFP2-Maskenpflicht und der Abstand von 2 Meter muss eingehalten werden. Zudem steht im Eingangsbereich ein Spender zur Händedesinfektion bereit, …

Die KUVA stellt sich vor: Barbara Luger

Mag.a Barbara Luger ist die letzte im Bunde der KUVA-Mitarbeiterinnen, sie bereichert das Team seit November 2020 mit ihrer gewissenhaften und reflektierten Arbeitsweise und ihrem humorvollen, freundlichen und ehrlichen Wesen. Sie engagiert sich für das Auftreten der KUVA in Öffentlichkeitsarbeit | Marketing und Presse und ist als Assistentin in der 44er Galerie tätig. Auch Barbara musste sich den KUVA-Fragen stellen und hier folgt die Zusammenfassung: »Ich bin seit November 2020 für die KUVA tätig und versuche die vielen Eindrücke, nachhaltigen Erfahrungen und Erlebnisse, die man rundum und in der KUVA erleben kann, den Menschen in Leonding und darüber hinaus näherzubringen. Kunst und Kultur und damit verbunden die vielen inspirierenden Arbeiten der Künstler*innen stärker in die Öffentlichkeit zu rücken, ist besonders in diesen schwierigen Zeiten noch wichtiger geworden. Dabei versuche ich auch neue barrierefreie Wege zu ebnen und möglichst viele Menschen mit unserer inklusiven Kunst- und Kulturbegeisterung anzustecken. Vielleicht können wir damit und mit einer Prise Humor auch ein bisschen von den Schwierigkeiten der Corona – Zeit ablenken. Meine Liebe zur zeitgenössischen Kunst kann ich zudem …

Die KUVA stellt sich vor: Michaela Reisenberger

Michaela Reisenberger ist seit diesem Jahr für neue spannende Bereiche in der KUVA zuständig und war davor unsere Koryphäe in Sachen Öffentlichkeitsarbeit! *Michi* bewahrt im Team immer den Überblick und versteht es komplizierte Abläufe, Strukturen, Aufgaben punktgenau für die Menschen und Kolleginnen zu vereinfachen! Sie ist zielstrebig, sehr engagiert und man kann sich wirklich immer auf sie verlassen!  

Ausschreibung »Heimspiel« 2021

Ausschreibung 44er Galerie Die Leondinger Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH, KUVA, lädt Künstler*innen ein, die in Leonding geboren, aufgewachsen und/oder wohnhaft sind, sich mit ihren Arbeiten für eine Gruppenausstellung zu bewerben. Ausgehend vom KUVA-Jahresthema »Material« sollen Leondinger Kunstschaffende als ortsspezifische, kreative Ressource betrachtet und ihre künstlerischen Schöpfungen gemeinsam einer größeren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die KUVA stellt sich vor: Sarah Schnauer

Gerne möchten wir eine weiteres KUVA Teammitglied vorstellen: Mag.a Sarah Schnauer produziert nicht nur mit Leidenschaft und großer Expertise Videos und Filme, für die KUVA plant, organisiert und leitet sie vor allem das Kunstfestival »leonART« und den Jugendwettbewerb »sprichcode«. Sarah inspiriert uns im Team mit ihrer unglaublichen Geduld, ihrem humorvollen Charme, ihrer Genauigkeit und Hilfsbereitschaft, sie kennt die KUVA einfach durch und durch.

Ausstellungseröffnung »FRAGMENT FORM RAUM« auf 11. Februar 2021 verschoben

AUSSTELLUNG »FRAGMENT FORM RAUM« PETRA SANDNDER | EKATERINA FISCHNALLER | KATHARINA ACHT 11.02.2021 – 28.02.2021 | 44ER GALERIE Aufgrund der aktuellen Corona – Verordnung kann die Ausstellung voraussichtlich erst mit DO | 11. 02.2021 28.01.2021 (zuvor 23.01.2021) eröffnet werden, auch eine Vernissage kann deshalb NICHT stattfinden. Deshalb wird es auch wieder zusätzliche Online-Schwerpunkte und eine verstärkte Präsenz während der gesamten Ausstellungsdauer geben. ACHTUNG: Beim Besuch unserer Häuser gilt die FFP2-Maskenpflicht und der Abstand von 2 Meter muss eingehalten werden. Zudem steht im Eingangsbereich ein Spender zur verpflichtenden Händedesinfektion bereit. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen der Corona – Verordnung dürfen sich in der 44er Galerie maximal 5 Besucher*innen aufhalten.

Die KUVA stellt sich vor: Lorena Höllrigl

Frischer Wind im Turm 9 Seit Anfang November begleiten uns zwei neue Kolleginnen, eine davon ist Lorena! Lorena Höllrigl MA ist nicht nur unglaublich gut organisiert, sehr kreativ und voller Tatendrang, sie ist auch humorvoll und bringt gerade ganz viel frischen Wind und Ordnung in den Turm 9! Lorena hat der KUVA noch ein paar Fragen beantwortet und wir haben sie zusammengefasst: »Ich bin erst seit November 2020 für die KUVA tätig und kümmere mich um Veranstaltungen, Vermietungen und um neue Konzepte für Veranstaltungsformate. Die KUVA ist für mich ein wunderschöner Arbeitsplatz, eine neue Herausforderung und eine wunderbare Welt voller Ausstellungen, Projekte und Veranstaltungen. Mein liebstes KUVA Projekt ist das Sommernachtskino. Ich freue mich schon sehr darauf! Als fester Bestandteil der Linzer Kulturlandschaft gründete ich den Raumteiler Kulturverein und leite zudem die Produktion des jährlichen Festivals “Holy Hydra“ in Linz.«   Kontakt: Lorena Höllrigl MA Stadtmuseum im Turm 9 Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding E-Mail: lorena@kuva.at Tel.: 0732 6878 300 103  

Wir wünschen frohe Weihnachten, schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr 2021

Wir blicken voraus! Das Jahresthema 2021 lautet »Material« und zieht sich auch dieses Jahr durch die unterschiedlichen Projekte der KUVA. Es ist der Kunst inhärent mit unterschiedlichen Materialien zu arbeiten. Sei es enger gefasst Werkstoffe, mit Papier, Holz, Metall zu arbeiten; im Bereich Foto und Video mit der sichtbaren Wirklichkeit und der akustischen Welt. Weiter gefasst kann man auch Inhalte und Themen als Material im Kunst- und Kulturbereich bezeichnen. Die Fragen für die KUVA 2021 sind etwa: Woraus? Was? Womit? Warum? Wozu? Wie? Diese Fragen suchen wir im Laufe des Jahres zu beantworten und wie immer unterschiedliche Zugänge zu Kunst und Kultur zu schaffen. Denn Kultur soll Spaß machen, begeistern und verbinden. Wir freuen uns auf ein hoffentlich erleichtertes Jahr 2021!    

Ein guter Start ins neue Jahr mit der Ausstellung »Fragment Form Raum«

AUSSTELLUNG »FRAGMENT FORM RAUM« PETRA SANDNDER | EKATERINA FISCHNALLER | KATHARINA ACHT 11.02.2021 –  28.02.2021 | 44ER GALERIE Aufgrund der aktuellen Corona – Verordnung muss die Eröffnung in der 44er Galerie auf DO | 11.02.2021 verschoben werden.  Die Vernissage findet ohne Vernissage statt. Es werden verstärkt Online – Schwerpunkte auf den Sozialen Medien (facebook.com/kuvagmbh) und der Website www.kuva.at angeboten werden. Es ist eine gewisse Neigung zur Form, Struktur und Linie, die das künstlerische Arbeiten der drei Künstlerinnen verbindet. Jede drückt sich dabei in ihrem ganz eigenen Medium aus. Petra Sandner in Zeichnungen, Collagen, Installationen; Ekaterina Fischnaller in der Malerei und Katharina Acht in der (inszenierten) Fotografie. Verbindend, aber auch  unterschiedlich, zeigen sie ihre Sicht auf das Fragmentarische, Bruchstückhafte, das Formgebende, auf Linie und Struktur, angedeutet und doch raumergreifend.

Die KUVA stellt sich vor: Bibiana Weber

KUVA macht KULTUR, aber wer steht hinter den Kulissen? Wer ist eigentlich das KUVA – Team? Laufend werden die Mitarbeiterinnen der KUVA nun vorgestellt, um das große Engagement hinter den Kulissen, auch ein bisschen nach vorne zu rücken: Heute folgt nach der interimistischen Geschäftsführerin Jasmin Leonhartsberger, Bibiana Weber, sie ist nicht nur selbst eine herausragende Künstlerin, sondern kennt den Turm 9 in- und auswendig und vor allem ist sie eine Koryphäe in Sachen Sonderausstellungen und Kunstsymposien.

Virtuelle Führung durch die Gruppenausstellung »Erinnerung«

GRUPPENAUSSTELLUNG »ERINNERUNG«  14.11. – 20.12.2020 | 44er Galerie Die Ausstellung findet ohne Vernissage statt, es werden aber laufend Online-Schwerpunkte während der gesamten Ausstellungsdauer gesetzt und ab Donnerstag, 10. 12. 2020 bis Sonntag, 20. Dezember 2020 kann die Gruppenausstellung »Erinnerung« wieder in der 44er Galerie besichtigt werden! www.facebook.com/kuvaleonding  Hinweis: Eine Besichtigung der Ausstellung in der 44er Galerie ist bis zu maximal 10 Personen in den gesamten Räumlichkeiten möglich, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung des Mindestabstands von 1 Meter ist verpflichtend. Es steht ein Handdesinfektionsspender im Eingangsbereich zur unbedingten Verwendung bereit. Wir bitten um Ihr und Eurer Verständnis. Änderungen vorbehalten. Exklusive Führung mit Jasmin Leonhartsberger In der Kürze der Zeit hat die KUVA versucht, die Menschen im Lockdown möglichst intensiv an der Gruppenausstellung »Erinnerung« in der 44er Galerie teilhaben zu lassen. Daraus entstand auch dieses Video mit Jasmin Leonhartsberger. Sie ist die Kuratorin der Ausstellung und die Geschäftsführerin der KUVA und führt hier ganz exklusiv durch die Räumlichkeiten. Man sieht dabei noch nicht all zu viel von den ausgestellten Werken, damit sich die Besucher*innen selbst …

Wir suchen Leihgaben!

Die Kuratorinnen Veronika Kolomaznik und Bibiana Weber recherchieren für eine weitere KUVA – Sonderausstellung, die sich mit Kindheiten im Wandel der Zeit beschäftigen wird. Diese spannende Sonderausstellung soll kleine Einblicke darin ermöglichen, was Kinder verschiedener Epochen wollen, dürfen, sollen und auch können müssen. Die Eröffnung erfolgt am 06.05. 2021 im Turm 9 – Stadtmuseum. Am 03.10.2021 endet die Sonderschau mit der Langen Nacht der Museen. Das Kuratorinnenteam ist nun auf der Suche nach Fotos, Ansichtskarten, Prospekten, Plakaten, Objekten, die mit Kindheit zu tun haben. Für folgende Bereiche werden noch Ausstellungsstücke benötigt: Amme | Kindermädchen mit Kind(ern) aus allen möglichen Epochen, Kindheit im Krieg, Bürgerliche Kindheit | Straßenkindheit, Szenen spielender Kinder, Fotos von Kindern mit Spielzeug, Fotos von Spielplätzen | Spielgeräten im öffentlichen Raum, Blick in diverse Kinderzimmer | Privatfotos, Spielzeug und Spiele aller Zeitalter, Kindermöbel Für alle Leihgaben werden selbstverständlich Leihverträge abgeschlossen. Originalfotografien werden ebenfalls als Leihgabe behandelt, können aber von uns digitalisiert und auf Wunsch schon nach ein paar Tagen retourniert werden. Viele Leondingerinn*en haben ihre tollen »Schätze« schon einmal vor Jahren ins Museum …

Neue KUVA Geschäftsführerin stellt sich vor

Jasmin Leonhartsberger ist Kunstwissenschaftlerin und seit 2017 in der KUVA tätig. Seitdem kuratiert und plant die gebürtige Leondingerin als Leiterin und Kuratorin der 44er Galerie jährlich 4 bis 5 zeitgenössische Kunstaustellungen. Seit 2018 war Jasmin zudem für Veranstaltungen und administrative Tätigkeiten im Turm 9 verantwortlich. Seit Oktober 2020 ist sie mit viel Engagement als neue – interimistische – Geschäftsführerin der KUVA tätig. Ihre aktuellen Aufgabenbereiche umfassen Geschäftsführungstätigkeiten, von Administration und Planung über Personalwesen, Finanzen bis hin zur Koordination. Darüber hinaus führt sie als Leiterin der 44er Galerie die Linie mit einem abwechslungsreichen und sehr faszinierenden Ausstellungsprogramm weiter. Jasmin Leonhartsberger hat ihren Weg für die KUVA ganz wunderbar zusammengefasst: »Meine Vision für die KUVA ist es, einen inklusiven und vielseitigen Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. Jede*r Leondinger*in und darüber hinaus, alle Freundinn*en der KUVA sollen unser Leitbild in der KUVA leben: Kultur soll Spaß machen, begeistern und verbinden. Die KUVA ist für mich eine Herzensangelegenheit. Ich möchte mit unserem Tun Kunst und Kultur der Bevölkerung näherbringen und spannende, abwechslungsreiche Formate schaffen. Mein Lieblingsprojekt 2020 …

Kurator*innenführung coronabedingt verschoben!

Unsere Häuser Turm 9 – Stadtmuseum, 44er Galerie und das Veranstaltungszentrum Doppl:Punkt sind aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung leider bis 24. Jänner 2021 Deshalb wurde dieser Termin auf unbestimmte Zeit verschoben. Kurator*innenführung 21.01.2021 | 18 Uhr 7€ inklusive Museumseintritt | Begrenzte Teilnehmerinn*enzahl Anmeldung unter bibiana@kuva.at Tickets sind am Veranstaltungstag direkt an der Museumskasse erhältlich. Sonderausstellung »einfach.wohnen« Auf sehr unterschiedliche Weise arbeiteten acht Künstler*innen im Herbst 2020 eine Woche lang zum Thema einfach.wohnen im Turm 9 – Stadtmuseum. In kollektiver Atelieratmosphäre entstanden dabei Fotografien, Grafiken, Filme, Objekte und vieles mehr. Es gab einen regen Austausch zwischen den Kunstschaffenden, aber auch mit dem interessierten Publikum, das von der Schaffensphase einen Eindruck gewinnen konnte. Die Ergebnisse dieser intensiven Arbeitswoche sind nun in der aktuellen Sonderausstellung präsentiert. Zu sehen sind Werke der Symposionsteilnehmer*innen Sylvia Berndorfer, Renate Billensteiner, Linda Blüml, Margit Greinöcker, Reinhard Jordan, Melanie Ludwig, Elke Sackel und Adriana Torres Topaga. Wir freuen uns auf Euren Besuch und stehen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung! Euer KUVA-Team Kontakt: saghallo@kuva.at

Kunst ist online und auch wieder vor Ort sichtbar!

GRUPPENAUSSTELLUNG »ERINNERUNG« AUSSTELLUNG 14.11.-20.12.2020 | 44er Galerie  Die Ausstellung findet ohne Vernissage statt, es werden aber Online-Schwerpunkte während der gesamten Ausstellungsdauer gesetzt und ab 10. 12.2020 kann die Gruppenausstellung »Erinnerung« wieder in der 44er Galerie besichtigt werden! www.facebook.com/kuvaleonding Hinweis: Eine Besichtigung der Ausstellung in der 44er Galerie ist bis zu maximal 10 Personen in den gesamten Räumlichkeiten möglich, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung des Mindestabstands von 1 Meter ist verpflichtend. Es steht ein Handdesinfektionsspender im Eingangsbereich zur unbedingten Verwendung bereit. Wir bitten um Ihr und Eurer Verständnis. Änderungen vorbehalten.  

Abgesagt | TAG DES DENKMALS

Leider wurde der TAG DES DENKMALS coronabedingt abgesagt. Wir bitten um Verständnis. Die Sonderausstellung KUVA KUNSTSYMPOSION kann aber unter Berücksichtigung aller notwendigen Schutzmaßnahmen trotzdem stattfinden. 27.09.2020 | 10.30 Uhr | TURM 9 – STADTMUSEUM LEONDING TAG DES DENKMALS Kostenlose Führung »Bauen + Wohnen2. Maximilianische Turmlinie und Kunstsymposion einfach.wohnen. Ein Rundgang durch Zeit und Raum.« Anmeldung bis 24.09.2020 unter saghallo@kuva.at Im Rundgang wird die Geschichte von Maximilian, Turm 9 und der Turmbefestigung Linz neu aufgerollt. Danach wendet sich der Blick: 8 Kunstschaffende arbeiten 7 Tage lang in den Ausstellungsräumen des Turm 9 – Stadtmuseum zum Thema »einfach.wohnen«. Am Tag des Denkmals bietet sich die Gelegenheit, den Künstler*innen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Wer Lust hat, kann am Ende noch alleine auf Entdeckungstour durchs Museum gehen und u. a. Interessantes zu den ehemaligen Wohntürmen des Harter Plateaus entdecken. Credit: Lukas Riegel