Allgemein, Turm 9 – Stadtmuseum Leonding

AB 22.05.2020 ÖFFNEN WIR WIEDER!

Die Vorfreude ist groß und die Vorbereitungen laufen großartig.

Unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen für die Mitarbeiter*innen vor Ort, unsere lieben Besucher*innen, Gäste und Künstler*innen dürfen wir endlich wieder in die 44er Galerie und das Turm 9 – Stadtmuseum Leonding laden.

Ab 22.05.2020 gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.
Do–Sa 14–18 Uhr | So 10–16 Uhr
An Feiertagen sind die Galerie und das Turm 9 – Stadtmuseum geschlossen.

Gleich drei Ausstellungen sind zu sehen!
Eine Vernissage oder andere Begleitveranstaltungen können laut Erlass und zum Schutz unserer Gesundheit weiterhin bis Ende Juni 2020 nicht stattfinden.

DAUERAUSSTELLUNG | Turm 9 – Stadtmuseum 

Seit 1999 wird auf gut 600 m2 Ausstellungsfläche in verschiedenen Erzählsträngen die Geschichte der Region gezeigt. Natur- und kulturhistorische Exponate wie urzeitliche Haifischzähne, steinzeitliche Grabfunde und Fundstücke jüngerer Epochen bilden Teile dieser umfassenden archäologischen Dokumentation. Sie zeichnen ein spannendes Bild vergangener Zeiten, das zur erstmaligen Nennung Leondings im Frühmittelalter und schließlich vom Dorf zur Stadt mit mehr als 30.000 Einwohner*innen führt.

Highlight der Dauerausstellung ist die rund 6300 Jahre alte »Leondine«. Das Mädchen aus der Steinzeit zählt zu den ältesten, derzeit bekannten, Oberösterreicher*innen.

Eine weitere Besonderheit des Museums ist die Darstellung der Maximilianischen Turmlinie. »Apollonia«, wie Turm 9 liebevoll genannt wird, ist einer von insgesamt 32 Türmen, die ehemals als Wehranlage rund um Linz erbaut wurden. Er bildet ein seltenes und wertvolles Zeugnis biedermeierlicher Baukunst.

SONDERAUSSTELLUNG | Turm 9 – Stadtmuseum 

»BESTE FREUNDE? EIN PARCOURS DURCH DIE HUND-MENSCH-BEZIEHUNG«
22.05.–26.07.2020
Die Kernausstellung des »Turm 9 – Stadtmuseums Leonding« wird jährlich von ein bis zwei neu kuratierten Sonderausstellungen umrahmt. Kulturanthropologische Ansätze verbinden sich mit zeitgenössischen Aspekten und erweitern den Zeithorizont über die Gegenwart hinaus.

AUSSTELLUNG | Monika Pichler 44er Galerie

»Au Temps Qui Passe — Die Zeit vergeht« | works since 2010
22.05.—14.06.2020
Das Thema Generationen bringt auch den Themenkomplex des Entstehens und Vergehens mit sich. Vergänglichkeit, Tod und Veränderung werden in einer sehr persönlichen Ausstellung von Monika Pichler künstlerisch aufgegriffen und auch mit etwas Humor betrachtet.

SAVE THE DATE
leonART 03.–11.07.2020

Unser Programm wird mit größter Sorgfalt an die geforderten Sicherheitsbeschränkungen angepasst. Wir nehmen die aktuelle Lage ernst und arbeiten gemeinsam mit den leonART-Künstler*innen an kreativen Umsetzungsmöglichkeiten unter Einhaltung aller Vorschriften. Detaillierte Infos zum Programm gibt es bis Ende Mai.