Turm 9 · Stadtmuseum Leonding

Museumsrundgang

Für Gruppen beziehungsweise gegen eine Führungspauschale werden Führungen und Vorträge jederzeit nach Vereinbarung durchgeführt. Auf Wunsch bieten wir Ihnen Spezialführungen an:

  • Archäologische Sammlung: Zeitreise von der Steinzeit bis zur erstmaligen Nennung Leondings 1013
  • Maximilianische Turmlinie und Wehrgeschichte: Geschichte des Turm 9, eines einzigartigen Festungsbau des Biedermeier
  • Heimatkundliche Geschichte Leondings: Vom kleinen Dorf zur Stadt mit mehr als 30.000 Einwohnern

Ur- und Frühgeschichte

Reste von urzeitlichen Nashörnern, Haifischen und Gliederfüßern, „Leondine“ – das Mädchen aus der Steinzeit und ihre Grabbeigaben, das eisenzeitliche Massengrab vom Enzenwinkl und die Legende vom „Opferschacht“, die Bedeutung des römischen Wachturms vom Kürnberg für das Gebiet des heutigen Leondings, ein Bajuwarengrab aus der poströmischen Zeit sowie Waffen und Werkzeuge aus allen Epochen bilden eine umfassende archäologische Dokumentation.

Maximilianische Festung

Eine Besonderheit des Museums ist die Darstellung der Maximilianischen Befestigungsanlage. Ein Bereich gibt Einblick in die gesamte Lagerfestung rund um Linz. Die MuseumsbesucherInnen erhalten interessante Informationen zur Baugeschichte und den politischen Motiven der Errichtung und den Hintergründen der Ausserdienststellung nach nur 20 Jahren.

Sie können uns übrigens ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen: Von der Bushaltestelle der Linz Linien „Turmmuseum“ ca. 400 m entlang des „Turmwanderweges“ direkt zum 9er Turm (Linie 19 vom Hauptbahnhof Linz zur Haltestelle „Turmmuseum“ in 11 Minuten.

Weitere 300 Meter vom Turm in der Daffingerstraße finden Sie die „Buschenschank“:
geöffnet Di-Fr 15-24 Uhr, So u. Feiertag 11-24 Uhr.

Unser Museum ist auch für BesucherInnen mit Handicaps geeignet.

 Vermittlungsangebote für Schulen

Ein Vermittlungsangebot für Ur- und Frühgeschichte wurde anlässlich des oberösterreichischen Jahres der Archäologie entwickelt und ergänzt das bestehende Angebot der Leondinger Kulturwanderwege.

Von der aktiven Mitgestaltung des Museums bis zur Möglichkeit, Projektarbeiten öffentlich zu präsentieren versteht sich das Stadtmuseum Leonding als lebendiges Museum mit vielfältigen Angeboten für SchülerInnen.

Da das Stadtmuseum der Aktion “Schule und Museum” angehört bietet es sich außerdem als ideales Ausflugsziel für Wandertage an.

Merken

Merken

Teilen Email to someoneShare on FacebookGoogle+Tweet about this on Twittershare on TumblrPin on Pinterest
Kategorie: Turm 9 · Stadtmuseum Leonding

von

kuva

Die KUVA Leondinger Veranstaltungs-, und Kulturservice GmbH betreibt die 44er Galerie und das Stadtmuseum im Turm 9, organisiert die leonart, ein biennales Kunstfestival im öffentlichen Raum sowie sprichcode, den Leondinger Jugendpreis für Sprache und Fotografie und setzt im Veranstaltungszentrum Doppl:Punkt neue Akzente. Kultur soll Spaß machen, begeistern und verbinden!