Alle Artikel in: Turm 9 · Stadtmuseum Leonding

News und Allgemeines über das Turm 9 · Stadtmuseum

Ihre Veranstaltung im Turm 9

Ihre Veranstaltung im Turm 9! Sie möchten eine einzigartige Location für Ihr Seminar, Ihren Vortrag oder Ihre Feier? Im Turm 9 können Sie Ihre Gäste mit einem einzigartigen Ambiente begeistern. Lassen Sie sich vom historischen Biedermeierturm verzaubern und genießen Sie die besondere Atmosphäre von 8000jähriger Geschichte! Vermietung von Räumlichkeiten Das Museum verfügt über Veranstaltungsräume sowie einen Museumsgarten, die Sie für Ihre Firmenveranstaltung oder auch für eine Privatfeier buchen können. Terminvereinbarung und Tarifinfo direkt im Turm 9 unter  0732/674746 oder 0732/6878-2324 bzw. christian.forster-gartlehner@leonding.at .

Hochzeit im Turm 9

Heiraten im Turm 9

Suchen Sie gerade das besondere Ambiente für Ihre standesamtliche Trauung? Im Turm 9 können Sie auch Ihre ganz persönliche Trauungszeremonie feiern. Informationen über Termine und Tarife direkt im Turm 9 unter  0732|674746 oder 0732|6878-2324 bzw. christian.forster-gartlehner@leonding.at . Informationen zur standesamtlichen Abwicklung direkt im Stadtamt Leonding, Bürgerservice-Standesamt 0732|6878-1280. Vermietung von Räumlichkeiten Das Museum verfügt über Veranstaltungsräume sowie einen Museumsgarten, die Sie für Ihre Firmenveranstaltung oder auch für eine Privatfeier buchen können. Terminvereinbarung und Tarifinfo direkt im Turm 9 unter  0732/674746 oder 0732/6878-2324 bzw. christian.forster-gartlehner@leonding.at . Hier finden Sie die Preise für die Vermietung. (PDF-Datei)   Merken Merken Merken Merken Merken

Museumsrundgang

Für Gruppen beziehungsweise gegen eine Führungspauschale werden Führungen und Vorträge jederzeit nach Vereinbarung durchgeführt. Auf Wunsch bieten wir Ihnen Spezialführungen an: Archäologische Sammlung: Zeitreise von der Steinzeit bis zur erstmaligen Nennung Leondings 1013 Maximilianische Turmlinie und Wehrgeschichte: Geschichte des Turm 9, eines einzigartigen Festungsbau des Biedermeier Heimatkundliche Geschichte Leondings: Vom kleinen Dorf zur Stadt mit mehr als 30.000 Einwohnern Ur- und Frühgeschichte Reste von urzeitlichen Nashörnern, Haifischen und Gliederfüßern, „Leondine“ – das Mädchen aus der Steinzeit und ihre Grabbeigaben, das eisenzeitliche Massengrab vom Enzenwinkl und die Legende vom „Opferschacht“, die Bedeutung des römischen Wachturms vom Kürnberg für das Gebiet des heutigen Leondings, ein Bajuwarengrab aus der poströmischen Zeit sowie Waffen und Werkzeuge aus allen Epochen bilden eine umfassende archäologische Dokumentation. Maximilianische Festung Eine Besonderheit des Museums ist die Darstellung der Maximilianischen Befestigungsanlage. Ein Bereich gibt Einblick in die gesamte Lagerfestung rund um Linz. Die MuseumsbesucherInnen erhalten interessante Informationen zur Baugeschichte und den politischen Motiven der Errichtung und den Hintergründen der Ausserdienststellung nach nur 20 Jahren. Sie können uns übrigens ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen: Von der Bushaltestelle …

Museumsgütesiegel

Überreichung des Österreichischen Museumsgütesiegels an die ausgezeichneten Museen Die LeondingerInnen können stolz auf ihr Museum sein, das als besondere Auszeichnung  das Museumsgütesiegel weiterhin tragen darf. Diese international gültige Auszeichnung für qualifizierte Museumsbetriebe wurde 2014 wieder für fünf Jahre verlängert.

BADESCHLUSS

FINISSAGE MIT FILMEN + KATALOGPRÄSENTATION Das KUVA Team lädt zum Abschluss zur Sonderausstellung BADEVERGNÜGEN! zu einem humoresken Filmabend rund ums kühle Nass in den Turm 9. Wann: 29. September 2017 | 19 Uhr Wo: Stadtmuseum Leonding | Turm 9 Der Eintritt ist frei! Stadtmuseum Leonding | Turm 9  Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding Telefon: 0732/674746 | email: saghallo@kuva.at www.kuva.at Bild: Edith Stauber  

Absage & Ersatztermin! | BADENDE in der Kunst des 20. Jahrhunderts

Sehr geehrte Damen und Herren, die für 13. 9. 2017 | 19 Uhr angekündigte Veranstaltung „Badende in der Kunst des 20. Jahrhunderts“ ist aufgrund von Krankheit der Vortragenden abgesagt. Die Veranstaltung findet am Ersatztermin Dienstag 19. 9. 2017 um 19 Uhr im Turm 9 – Stadtmuseum Leonding statt. Wir entschuldigen uns für die kurzfristige Absage und freuen uns auf Ihr kommen in der nächsten Woche! Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team der KUVA GmbH __ Bildervortrag mit Jasmin Leonhartsberger Turm 9 Stadtmuseum Leonding 13. Sept. 2017 | 19 Uhr | Eintritt frei   Die Darstellung von Badenden in der Kunst veränderte sich seit der Antike durch politische, gesellschaftliche und kulturelle Umbrüche immer wieder. Der Fokus auf nackte, badende Frauen ist dabei beispielhaft für ein zu- und abnehmendes Interesse, weibliche Intimität abzubilden. Die Kunstwissenschaftlerin Jasmin Leonhartsberger blickt mit Ihnen an diesem Abend vor allem auf Badende des 20. Jahrhunderts. Der Bildervortrag findet im Rahmen der Sonderausstellung BADEVERGNÜGEN! statt. Die Ausstellung läuft bis 30. September 2017. TIPP: 29.09.2017 | 19 Uhr | BADESCHLUSS – Finissage mit Filmen | …

Das war „Wassererzählungen“

Im kleinen, aber äußerst gemütlichen Rahmen fand unsere Lesung „Wassererzählungen“ im Garten des Stadtmuseums am 19. Juli 2017 statt. Inge Penzenstadler trug ausgesuchte Texte von Ephraim Kishon, Robert Seethaler, Hans Peter Richter und weiteren Literaten vor. Ergänzt wurde der sommerliche Leseabend durch die feinen, musikalischen Beiträge von Elisa Maria Lapan und Lisa Felbermayer. Die Veranstaltung fand im Rahmen der laufenden Sonderausstellung BADEVERGNÜGEN! statt.

WASSERERZÄHLUNGEN – Lesung mit Musik

WASSERERZÄHLUNGEN – Lesung mit Musik Stadtmuseum Leonding | Turm 9 19. Juli 2017 | 19 Uhr Freibäder sind, wenn wir Erwachsenen so in unserem Gedächtnis kramen, nicht nur Orte reinen Kinderglücks. Schwimmen zu lernen ist nicht einfach, so wie es nun mal nicht leicht ist, den Kopf über Wasser zu behalten, wenn die Wogen hoch gehen. Davon erzählen die Texte von Richter bis Kishon auf ernste und humorvolle Art. Inge Penzenstadler liest. Elisa Maria Lapan und Lisa Felbermayer interpretieren und improvisieren auf zwei Saxophonen. Die Lesung findet im Rahmen der Sonderausstellung BADEVERGNÜGEN! statt. Um Anmeldung unter saghallo@kuva.at oder zu den Museumsöffnungszeiten Do-Sa 13-18 Uhr unter 0732/674746 (Stadtmuseum im Turm 9) wird gebeten. Der Eintritt ist frei. Stadtmuseum Leonding | Turm 9  Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding Telefon: 0732/674746 | email: saghallo@kuva.at  

Eröffnung der Ausstellung „Badevergnügen“ im Turm 9

Am 24. Mai wurde die neue Sonderausstellung „Badevergnügen! Von der Schwimmschule zur Freizeitoase in Oberösterreich“ im Stadtmuseum Leonding eröffnet. Rock und Pop Hits die alle Wasser als Freizeitvergnügen zum Thema haben, nahmen das Premierenpublikum mit auf eine musikalische Zeitreise vom Dauerbrenner der Badesaison 1951 „Pack die Badehose ein“ bis zu Rapper Skeros viralen Megahit „Kabinenparty“. Kuratorin Bibiana Weber stellte die Ausstellung vor und ein Buffet im Stile des Freibad Alharting aus den 1950er Jahren ließ bei vielen Gästen besondere Erinnerungen wieder aufleben. Die Eindrücke eines kurzweiligen und ganz im Zeichen des „Badevergnügens“ stehenden Abends im Turm9 möchten wir mit euch | mit Ihnen teilen. Die Ausstellung ist bis 30. 9. zu den Museumsöffnungszeiten Do-Sa 13-18 Uhr im Turm 9 besuchbar. Am 10. 6., 14-17 Uhr, findet bereits die erste Begleitveranstaltung zur Ausstellung statt: Seifensprudelspaß – ein Bastelworkshop im Museum für Kinder von 7 bis 12 Jahre mit Bibiana Weber. Restplätze sind noch frei! Anmeldung unter saghallo@kuva.at, weitere Termine der Ausstellung: 19. 7. Lesung, 30. 9. Finissage, Beginn jeweils 19 Uhr. Fotos: © Lukas Riegel

BADEVERGNÜGEN!

ERÖFFNUNG | 24.5.2017 | 19 Uhr …mit Musik und Imbissen von anno dazumal! AUSSTELLUNG | 26.05.2017 – 30. September 2017 Eine Sonderausstellung, die sich um das kühle Nass und um städtische Freiluftbäder im Raum Oberösterreich dreht, startet mit 25. Mai im Stadtmuseum Leonding im Turm 9. Die Schau erinnert an längst vergangene Zeiten. Das Freibad in Alharting entstand in den 1930ger Jahren und war Jahrzehnte lang beliebter Treffpunkt für Leondingerinnen und Leondinger.  Das Plakat zeigt das vielbesuchtes Freibad im August 1956. Vielleicht erinnern ja gerade Sie sich jetzt wieder an diesen Sommer? BADEVERGNÜGEN zeigt, wann die ersten Freibäder und Schwimmschulen unserer Gegend gegründet wurden und wie diese aussahen. Zudem erfährt mensch, wie früher das Schwimmen gelehrt wurde und welche Ordnung beim Baden einhalten werden musste. Nostalgische Fotos, alte Pläne und Dokumente, die vom Freizeitvergnügen zeugen, sowie Badeutensilien verschiedener Epochen runden die Schau ab und machen Lust auf Wasser. Tauchen Sie ein in die Atmosphäre eines Badetages im August 1956! BEGLEITVERANSTALTUNGEN SeifenSprudelSpaß – Museum4kids, Kreativprogramm für Kinder von 7 bis 12 | 10.06.2017, 14 Uhr Wassererzählungen mit Inge Penzenstadler …