Alle Artikel in: Ausschreibungen & Förderungen

Die KUVA sucht eine* neue*n Mitarbeiter*in

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT / MARKETING | 20h Ambitionierte Mitarbeiter*in für den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und/oder Marketing für die Leondinger Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH gesucht! Die Leondinger Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH, die KUVA, betreibt die 44er Galerie und das Stadtmuseum im Turm 9, organisiert die leonart, ein biennales Kunstfestival im öffentlichen Raum sowie sprichcode, den Leondinger Jugendpreis für Sprache und Fotografie und setzt im Veranstaltungszentrum Doppl:Punkt neue Akzente. Die KUVA ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Leonding der kulturelle Nahversorger für die Leondinger Bevölkerung und darüber hinaus. Neben den bestehenden Projekten in den Schwerpunkten Kunst, Geschichte und Veranstaltungsmanagement, gibt es auch die Möglichkeit sich mit eigenen Ideen und neuen Projekten zu engagieren. Folgende Felder gehören zu Deinem/Ihrem Aufgabenbereich: • Presseaussendungen formulieren und adressieren • Organisation von Drucksorten & Kommunikation mit Grafiker*innen • Inhaltliche Befüllung von Homepage/Facebook/… • Erstellen und Verfassen von Newsletter • Medienbeobachtung • Schaltung von Inseraten • Entwickeln von Marketingstrategien in Absprache mit dem Team Folgende Voraussetzungen wären von Vorteil: • einschlägige Erfahrung und/oder Ausbildung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Marketing • Netzwerk von Pressekontakten • Interesse an kultur- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen • Hohe Affinität zum Kunst- und Kulturbereich • Kenntnisse der …

AUSSCHREIBUNG Tag und Nacht

Das Jahresthema der KUVA lautet Licht und Schatten. Im Herbst wird der Turm 9 | Stadtmuseum Leonding das Thema mit der Sonderausstellung „licht.blicke“ beleuchten. Als weiteres Highlight lädt die 44er Galerie zu einer Gemeinschaftsausstellung mit dem Titel TAG UND NACHT, die von 29.09. bis 18.11.2018 stattfinden wird. Wir freuen uns über Einreichungen zum Thema bis zum 08.04. an saghallo@kuva.at  Ausschreibung_Tag und Nacht_44erGalerie_2018  

Ausschreibung

Die 44er Galerie | Kuva sucht für die Ausstellung Eternal Moment von Mihoko Ogaki eine Ausstellungsaufsicht. Arbeitszeiten: 12. November 2015  –  5. Jänner 2016 |  Di, Mi, Fr 15 – 19 Uhr, Do 17 – 21 Uhr, So 10 – 16 Uhr (an Feiertagen geschlossen) und bei der Eröffnung, 11. November 2015, 17 – 22 Uhr. Stundenlohn: Euro 16,84 | Fairpay IG Kultur – bei Interesse freuen wir uns über ein Mail an saghallo@kuva.at!

Willkommen im Team

Wir suchen dringend Leute, die Lust haben uns bei den Sommer Konzerten am Leondinger Stadtplatz zu unterstützen: allg. Ordnerdienst und Abbau nach der Veranstaltung oder Erste Hilfe Beauftragt*e/r (16 stündiger Erste Hilfe Kurs erforderlich!). Termine: 10., 17., 24. und 31. Juli 2015; Arbeitszeiten: 19 – 24 Uhr; Gehalt: Euro 16,84 pro Stunde (Fair Pay IG Kultur); Kontakt: saghallo@kuva.at bzw. 0732 6878 8500. Wir freuen uns auf eure / Ihre Anfragen!

Ausschreibung / 44er Galerie

44er Galerie / last minute call Die 44er Galerie bietet für 6 Wochen, von 19. Jänner bis 27. Februar 2015, jeweils für 2 Wochen Präsentationsmöglichkeiten für Künst*lerinnen. Wir suchen Arbeiten zum Thema Übergang, die im Rahmen eines Ausstellungskonzepts aufgearbeitet und bis 31. Dezember 2014 an saghallo@kuva.at gemailt werden können. Die Öffnungszeiten (Mo – Fr, 14:00 – 19:00) werden von den Ausstell*erinnen betreut. Die Kuva stellt im Gegenzug ihre Räumlichkeiten bei freiem Verkauf kostenlos zur Verfügung. Es sind alle Formate willkommen: Performances, Skulptur, Installationen, multimediale Arbeiten, Malerei, Fotografie und viele mehr… Rahmenprogramm: Führungen, Eröffnungen, Finissagen etc. sind ausdrücklich erwünscht und von den Kunstschaffenden selbst zu gestalten. Die Kuva behält sich vor die Ausstellungskonzepte auf rassistische oder diskriminierende Inhalte, thematischen Zusammenhang usw. zu prüfen und diese gegebenenfalls auszuschließen bzw. drei im Rahmen eines möglichst diversen (Medium, Geschlechterparität, Berücksichtigung von Personen mit Migrationshintergrund) Gesamtkonzepts frei auszuwählen. Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen und eine rege Auseinandersetzung mit dem Thema!