Alle Artikel in: Kulturprojekte

Entscheide mit, welche Projekte umgesetzt werden!

Von 2. – 31. Mai könnt ihr in der Festivalzentrale beim Lokalbahnhof Leonding (Öffnungszeiten: Mo-Do 16-18 Uhr und Fr 14-16 Uhr), per E-Mail an saghallo@kuva.at – bitte Projekt- oder Namen des|der Künstler*in angeben und hier entscheiden, welche Projekte von 19. – 27. August an den Haltestellen des öffentlichen Verkehrs zu sehen sein werden. Informationen zu allen Einreichungen und Künstler*innen oder Kollektiven, die nach der Kriterienprüfung durch das Festival Team zur Wahl stehen, findet ihr ab sofort in der Festivalzentrale, auf der leonart Facebook Seite und unter Projekte 2017.

Ausschreibung

Haltestelle Wie Blutgefäße ziehen sich die Linien des öffentlichen Verkehrs durch Leonding. Sie reichen von Gaumberg bis Rufling und Doppl, vom Zaubertal bis ins Stadtzentrum, ein Gebiet, das zu Fuß kaum ergangen werden kann. So zahlreich wie die einzelnen Strecken sind auch die unterschiedlichen Verkehrsmittel. Leonding kann mit dem Zug, der Lokalbahn, per Straßenbahn und mit verschiedenen Buslinien erreicht oder durchquert werden. Wie kommt das Publikum zur Kunst oder wie kommt das Festival zu den Menschen? Bei der Organisation eines Kunstfestivals stellt sich immer wieder die Frage nach der Erreichbarkeit der Projekte. Konzentriert man sich auf einen bestimmten Stadtteil? Stellt man Fortbewegungsmittel wie Fahrräder oder Tretroller zur Verfügung oder richtet man gar einen Shuttle Service ein? Warum also nicht das Festival an einen Ort verlegen, an dem immer Leute sind? Haltestellen des öffentlichen Verkehrs sind Treffpunkte, Orte des Wartens, Innehaltens, Ausrastens, Ankommens. Oft entstehen Wartezeiten, die durch Zeitung lesen, telefonieren oder durch das Gespräch mit anderen Wartenden verkürzt werden. Da kommt die Kunst ins Spiel und bietet Alternativen an. Sie holt die Menschen dort ab, …

Linien und Haltestellen im Stadtraum

Öffentliche Verkehrstmittel in Leonding Regionalzüge | ÖBB Lokalbahn | Stern & Hafferl Straßenbahn 3 | Linz AG Linien Bus 19 | Linz AG Linien Bus 17 | Linz AG Linien Bus 11 | Linz AG Linien Bus 191 | Linz AG Linien Bus 192 | Linz AG Linien Bus 1 | WWT | Wilhelm WELSER GmbH Bus 1 Ringlinie | WWT | Wilhelm WELSER GmbH Bus 11 | WWT | Wilhelm WELSER GmbH Bus 618 | WWT | Wilhelm WELSER GmbH Bus 688 | Dobler GesmbH 601 Flughafenbus > blue danube airport shuttle | Postbus   Liste aller Haltestellen im Stadtraum Leonding Bahnhof Linzer Lokalbahn Untergaumberg Lokalbahn Straßfeld Bergham Am Dürrweg Rufling Straßenbahn 3 Gaumberg Larnhauserweg Haag Poststraße Meixnerkreuzung Harterfeldsiedlung Doblerholz Im Bäckerfeld Bus 19 Berg | Holzheimer Str. Turmmuseum Buchberg Michaelsbergstraße Leonding Schule Hainzenbachstraße Füchselbachstraße Paschinger Str. (F.-Karl-Weg) Limesstraße Meixnerkreuzung (Haidfeldstr.) Meixnerkreuzung (B 139) Hart Hammerlweg Schirmerstraße   Bus 17 Berg/Holzheimer Str. Hartackerstraße Sonnenhof Zaubertalstraße Aichbergstraße Buchberg Michaelsbergstraße Schule Hainzenbachstraße Bergham Hocheggerstraße Bergham Ruflinger Straße | Am Dürrweg Rufling Sportplatz Rufling Dietweg Rufling Grünburgstraße …

sprichcode Fotoausstellung

2001 wurde sprichcode, der Leondinger Jugendpreis für Sprache und Fotografie, von Leo Kislinger ins Leben gerufen. Seitdem findet alle zwei Jahre ein neuer Durchgang statt. In dieser Ausstellung werden, die von der Fotografie Jury – Simon Lehner, Gabriele Rothemann und Margret Weber-Unger – ausgewählten Arbeiten gezeigt. Mit Fotos von Hannes Dürnberger, Michaela Haider, Nora Hotz, Isabella Hundstorfer, Marlene Kammerhofer, Tom Klein, Alice Milewski, Mirjam Reiter, Nadine Schütz und Schirin Turko. Eröffnung und Preisverleihung: 18. November 2016 | 16.00 Uhr Die Barfussbar serviert coole Drinks. Ausstellung: 20. November 2016 – 15. Jänner 2017 Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 15.00 – 19.00 Do 17.00 – 21.00 So 10.00 – 16.00 Feiertags geschlossen Eintritt frei! Foto: Identität | Isabella Hundstorfer Vielen Dank Wiener Städtische Versicherung für die freundliche Unterstützung!