Alle Artikel in: Allgemein

»SAFETY LAST!« | STUMMFILMKINO

STUMMFILMKINO MIT LIFEMUSIK VON GERHARD GRUBER 11.10.2019 | 20 Uhr | Doppl:Punkt | Haidfeldstraße 31a, 4060 Leonding SAFETY LAST! Harold, ein kleiner Kaufhausgehilfe, gibt vor, es in der Großstadt zu viel Erfolg und Geld gebracht zu haben. Als ihn seine Freundin besucht, versucht er, dieses Bild aufrecht zu erhalten. Nach seiner Idee soll ein Fassadenkletterer zu Reklamezwecken an der Wand des Kaufhauses emporsteigen. Es kommt wie es kommen muss: Nicht der Kletterprofi, sondern Harold selbst erklimmt das Gebäude. Besonders berühmt ist eine Szene, die in die Filmgeschichte einging: Hauptdarsteller Harold Lloyd hängt zappelnd am Zeiger einer riesigen Uhr an der Fassade eines Wolkenkratzers, weit über dem Straßenverkehr. Heute gilt »Safety Last!« als Komödienklassiker und Lloyds bekanntester Film. GERHARD GRUBER begleitet seit 1988 weltweit Filme als Stummfilmpianist. Seine Begeisterung für dieses Metier ist seither ungebrochen. Sein Zugang zur Stummfilmbegleitung ist die Improvisation, die er als direkten und immer neuen Dialog mit dem Geschehen auf der Leinwand ansieht. Er liebt es, sich immer wieder neu von den Filmen verführen zu lassen und diese Verführung an das Publikum …

Lange Nacht der Museen

05.10.2019 | 18-01 Uhr 18.30 Uhr | 44er GalerieKünstler*innenführung in der 44er Galerie durch die Ausstellung „animal sociale“ mit Evelyn Kreinecker und Roland Maurmair | 44er Galerie Stadtplatz 44, 4060 Leondingkostenloser Shuttle vom Turm 9 zur 44er Galerie um 18.15 Uhr und nach der Führung zum Turm 9 Weiteres Programm im Turm 9 – Stadtmuseum Leonding Turm 9 – Stadtmuseum Leonding | geöffnet 18-01 Uhr Finissage zur Ausstellung »Franz Xaver Ecker (1943–1999) – Künstler und Provokateur« 20 Uhr | »Are you lonesome… Franz Xaver Ecker – Bildender Künstler« by Andreas Egger | Dokumentarfilm (ab 16 Jahren) und anschließender Talk mit dem Filmemacher 22 Uhr | »Prelvis Ashley performes Elvis Presley« by Patrik Huber 23.15 Uhr | »Are you lonesome… Franz Xaver Ecker – Bildender Künstler« by Andreas Egger | Dokumentarfilm

20 JAHRE STADTMUSEUM LEONDING

Diesem besonderen Anlass möchten wir mit einer JUBILÄUMSFAHNE ein sichtbares Zeichen setzen! AUSSCHREIBUNG dotiert mit 1000,-Bitte schickt eure Entwürfe bis 10.09.2019 an saghallo@kuva.atHochformat 120x300cm150 DPILogofahne/MotivfahneMaterial: Tricoflagg 110g/m2für SaumkonfektionierungProduzieren werden wir bei www.sonnleithner.atAm 20.09.2019 wählt die KUVA-Jury die Gewinnerfahne und meldet sich bei euch zurück. Die Jubiläumsfahne wird feierlich beim festlichen Frühschoppen gehisst werden und ziert in Zukunft den wunderschönen Turmgarten.Wir freuen uns sehr auf eure Einreichungen! 26.10. | 10–14 Uhr | TURM 9 – STADTMUSEUM20 JAHRE STADTMUSEUM LEONDINGFrühschoppen im Turm 9 mit Blechsalat und viel Theater

ANIMAL SOCIALE

EVELYN KREINECKER | ROLAND MAURMAIR 13.09. | 19 Uhr | VernissageZur Ausstellung spricht Elisabeth Mayr-Kern05.10. | 18.30 Uhr | Künstler*innenführung | Lange Nacht der Museen18.10. | 16 Uhr | Kuratorenführung | Anmeldung unter saghallo@kuva.at Ausstellung 14.09.–20.10.2019 Der griechische Philosoph Aristoteles bezeichnet den Menschen in einer seiner Thesen als sogenanntes Zóon politikón, als soziales politisches Wesen, das kurz gesagt in der Gemeinschaft seinen Lebenszweck sucht. Mit Vernunft und Sprache ausgestattet, schafft der Mensch ein Miteinander (Polis), in welchem er von Natur aus seine höchste Erfüllung erfährt. So ist zumindest die Idee, bzw. Idealvorstellung davon, was wir heute als „Staat“ bezeichnen. Was aber wenn Politik nicht mehr der Gemeinschaft dient? Wenn Vernunft keine Rolle mehr spielt und Sprache nicht mehr dem Miteinander dient? Sollten wir uns in anderer Form als in einem Staat zusammenfinden, um unsere Ziele zu erreichen, oder wieder abgrenzen? Wollen und können wir überhaupt jenseits der Gesellschaft sein? Laut Aristoteles ist man dann entweder ein Tier oder ein Gott – aber auch Tiere leben in Gemeinschaften, und Götter – dafür sollten wir uns nicht halten! Diese und weitere Fragen untersuchen Evelyn Kreinecker …

Museum4Kids »ICH UND FRANZ XAVER«

Museum4Kids »ICH UND FRANZ XAVER« 28.06. | 15.30—17.30 Uhr | Turm 9 – Stadtmuseum Leonding ICH UND FRANZ XAVER – mit Farbe und Pinsel auf den Spuren des Malers Franz Xaver Ecker. Anmeldung bis 21.06. an saghallo@kuva.at (Teilnehmer*innenzahl: max. 15 Kinder) Für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren Kosten: 7 € Fotocredits: Lukas Riegel

Eröffnung | ÜBER WIESEN UND ECKER | zur Ausstellung FRANZ XAVER ECKER

Mit einem Umzug von der 44er Galerie hinauf zum Turm 9 – Stadtmuseum Leonding wurde der Eröffnungstag der Ausstellung FRANZ XAVER ECKER begangen. Der neue Standort der KUVA wurde dem Publikum, im wahrsten Sinne des Wortes, geläufig gemacht. Dabei gab es vieles über die KUVA selbst und den Künstler Franz Xaver Ecker zu erfahren. Begleitet durch die Moderation von Nicole Honeck & Sarah Schnauer zog das interessierte Publikum gemeinsam mit dem Team von Cine Traktori durch die Straßen von Leonding. Fotocredits: Lukas Riegel

Franz Xaver Ecker im Turm 9

15.06.2019 | ÜBER WIESEN UND ECKER 14 Uhr | Tour von der 44er Galerie zum Turm 9 17 Uhr | Eröffnung der Ausstellung »Franz Xaver Ecker (1943-1999) – Künstler und Provokateur« im Turm 9 – Stadtmuseum   Ausstellung: 16.06.–29.09.2019 Vor 20 Jahren verstarb Franz Xaver Ecker. Der Leondinger Künstler ist durch ein abwechslungsreiches, farbenfrohes Werk und seine exzentrische Lebensart in den Köpfen vieler Menschen in Leonding und Linz fest verankert. Die vielen Facetten von Franz Ecker präsentieren wir in einer speziellen Ausstellung in Turm 9 – Stadtmuseum und lassen den Künstler noch einmal hochleben. Der neue Standort der KUVA soll dem Publikum durch einen Spaziergang, im wahrsten Sinn des Wortes, geläufig werden. Menschen aller Altersgruppen werden bei dieser Tour durch Leonding aktiv und entdecken ihre Umgebung neu. Der Umzug mit musikalischer und kulinarischer Begleitung klingt mit einem Eröffnungsfest zur Ausstellung im Turm 9 – Stadtmuseum aus. Erstmalig zeigt die KUVA einen Großteil der Werke von Franz Xaver Ecker aus der Sammlung der Stadt Leonding und weiteren Leihgaben. Seinen künstlerischen Werken soll an diesem Tag auf …

Vernissage | Altenburg Andessner

Zwischen fotografischen und installativen Arbeiten lies es sich bei der gut besuchten Vernissage von Elisabeth Altenburg und Elisa Andessner nicht nur wunderbar plaudern, anstoßen und speisen. Allen voran waren die Werke der beiden oberösterreichischen Künstlerinnen DAS Gesprächsthema des Abends. Nach einer Begrüßung und kurzen Einführung von Galerieleiterin Jasmin Leonhartsberger sprach Kulturjournalistin Wiltrud Hackl zum künstlerischen Werk der beiden Künstlerinnen. Dabei erörterte sie die unterschiedlichen künstlerischen Herangehensweisen an die Themen Raum, Körper und Zeit sowie den hohen Stellenwert des individuellen Erlebens der Besucher*innen.

Dylan Under Cover im Doppl:Punkt

Ein wunderbar musikalisch-literarischer Abend mit Ferry Öllinger und der Band 4NOW an dem Dylan-Fans den Doppl:Punkt füllten. »Bob Dylan liefert Poesie für die Ohren, Ferry Öllinger viele Anekdoten, und die Band braucht sich mit den Coversongs nicht zu verstecken. Ein Abend zum Gedanken-fliegen-Lassen an längst vergangene Zeiten.« OÖ Nachrichten, Dienstag, 12. März 2019 Fotos: Lukas Riegel

KUVA | NEU im Turm 9

Das Jahresthema 2019 lautet »BEWEGUNG«. Ja, wir bleiben in Bewegung! Passend dazu begann das Jahr organisatorisch mit dem Umzug der KUVA vom 44er Haus am Stadtplatz in den Turm 9. Mit dieser räumlichen Veränderung geht auch eine Veränderung der Positionierung der KUVA einher. Seit Februar 2019 entwickelt, gestaltet und realisiert das Team der KUVA  in den neuen Gemäuern. Inhaltlich zieht sich das Jahresthema durch alle Veranstaltungen und Projekte der KUVA. Bewegung ist überall. Alles fließt, entsteht und vergeht, verändert und entwickelt sich. So ist die Bewegung in vielen Facetten des Lebens zu finden und beschreibt unsere Existenz als gegenseitige bewegte Verschränkung in einer ebenso bewegten und lebendigen Welt. Mit unserem Jahresthema wollen wir nicht nur auf Bewegung im Leben, in der Kunst und Kultur hinweisen und einzelne Themen herausgreifen, sondern auch zur Bewegung und zur Belebtheit mobilisieren. Kontakt KUVA: Team saghallo@kuva.at | 073268788500 www.kuva.at | https://www.facebook.com/kuvaleonding/ Turm 9 – Stadtmuseum Leonding | Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding Do–Sa 14.00—18.00 Uhr | So 10.00—16.00 Uhr | Feiertags geschlossen Kartenbüro zu den Museumsöffnungszeiten