Autor: can ketan

Dylan Under Cover 4NOW feat. Ferry Öllinger

1. März 2019 | 20 Uhr | Doppl:Punkt Der Schauspieler Ferry Öllinger und die Band 4NOW gestalten einen Abend rund um den Song-Poeten Bob Dylan. Für seine „poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition“ erhielt Dylan als erster Musiker 2016 den Literaturnobelpreis. Ziel des Abends ist es, sich dem Gesamtkunstwerk Dylan zu nähern und sein sprachliches und musikalisches Universum zu ergründen. Der bekennende Dylan-Fan Ferry Öllinger vertieft sich in die Texte des Meisters und findet dabei überraschende Indizien, die die Linzer Band „4NOW“ in ihren Neuinterpretationen bekannter Dylan-Songs musikalisch aufgreift. 4NOW sind Christoph Lagemann, Dietmar Nemeth, Franz Ransmayr und Erwin Schmölzer. — Reservierungen & Vorverkauf: HIER Kartenbüro DO – SA 14 – 18 Uhr | SO 10 – 16 Uhr | Turm 9 – Stadtmuseum Leonding | Daffingerstraße 55 | 4060 Leonding | saghallo@kuva.at | 0732/6878-8500 Bürgerservice Stadtgemeinde Leonding MO – DO 07.30 – 18 Uhr, FR 07.30 – 12 Uhr Stadtplatz 1 | 4060 Leonding Abendkasse | ab 18 Uhr | Haidfeldstraße 31a | 4060 Leonding Preise: VVK € 15,- | erm. € 12,- …

Roland Neuwirth und das radio.string.quartet

9. Mai 2019 | 20 Uhr | Doppl:Punkt 19 Monate und vier Tage hat Roland Neuwirth nach seinem Abschied von den Extremschrammeln die Bühnenabstinenz ausgehalten. Dann folgte er der Bitte eines befreundeten Veranstalters doch bei seinem Festival aufzutreten, in welcher Besetzung auch immer. Neuwirth sagte zu. Er trat jedoch nicht mit seinem ehemaligen Ensemble, den Neuwirth Extremschrammeln auf, die sind seit Ende 2016 (Musik-) Geschichte, sondern mit dem radio.string.quartet. Ein Streichquartett, dessen Arbeit er seit langem sehr schätzt. Auf dem Programm standen neben Neuwirth-Klassikern auch einige neue Kompositionen, arrangiert von den Musikern des r.s.q. und Roland Neuwirth selbst. Die Kombination aus Streichquartett und neuen Arrangements hebt die Lieder von Neuwirth auf eine ganz andere, besondere Ebene. Im ersten Moment zuweilen irritierend, als betrachte man sie in einem Vexierspiegel, dann aber, wie unter einem Brennglas, schärfer und konturenreicher. Das macht das Zu- bzw. Neuhören ungemein spannend. Roland Neuwirth über das neue Musikprojekt: „Wenn sich ein so großartiges Ensemble wie das radio.string.quartet plötzlich mit meinen Liedern beschäftigt, entsteht eine neue Dimension. Die Geiger Bernie Mallinger und Igmar …